Lifestyle

Unverpackt-Verband fordert plastikfreie Weihnachten statt Ressourcenverschwendung
Lifestyle

Unverpackt-Verband fordert plastikfreie Weihnachten statt Ressourcenverschwendung

Vor Weihnachten wird gekauft. Der November und Dezember sind zumindest unter normalen Umständen für den Handel die umsatzstärksten Monate des Jahres. Auch in diesem Jahr sind die Fußgängerzonen und die Haupteinkaufsmeilen der Großstädte gefüllt - trotz Klimadiskussionen, trotz Corona, trotz alledem, was sich eigentlich ändern sollte. Weihnachten ist das Fest der Liebe - aber was soll das eigentlich heißen? Schon seit Jahren diskutieren wir über die Kehrseite des Festes: Müllberge, Akkordarbeit, Stress. Wie kann es da sein, dass die Menschen Jahr um Jahr kaufen und wieder kaufen ohne Sinn und Verstand? Schenken ist etwas Schönes und es gehört für Viele zu Weihnachten dazu. Wir schenken, weil es uns gut tut, den Menschen, die wir lieben ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Braucht ...
Lockdown: DAK-Gesundheit konzentriert Kundenberatung auf Telefon und Internet
Lifestyle

Lockdown: DAK-Gesundheit konzentriert Kundenberatung auf Telefon und Internet

Die DAK-Gesundheit stellt wegen der Corona-Pandemie und dramatisch steigender Infektionszahlen bundesweit zwischen dem 14. Dezember und 10. Januar die persönliche Beratung in ihren rund 300 Servicezentren ein. Die umfassende Beratung der Kunden bleibt über Telefon und Internet durch einen verstärkten Onlineservice sichergestellt. Die Versicherten der Krankenkasse erhalten damit alle Leistungen weiterhin wie gewohnt. Die DAK-Gesundheit folgt damit aktuellen Lockdown-Ankündigungen der Bundesregierung und der Landesregierungen, um die Kontakte zu anderen Menschen kurzfristig auf ein absolutes Minimum zu beschränken. "Wir verzichten bewusst auf direkte Kontakte in der Kundenberatung und wollen damit unseren Beitrag leisten, um angesichts der dramatisch angestiegenen Fallzahlen die Gesundh...
Nach 70 erfolgreichen Jahren schlägt IKEA ein neues Kapitel auf und verabschiedet sich vom Katalog
Lifestyle

Nach 70 erfolgreichen Jahren schlägt IKEA ein neues Kapitel auf und verabschiedet sich vom Katalog

Der IKEA Katalog hat sich in den vergangenen 70 Jahren zu einem echten Klassiker und einem wichtigen Erfolgsfaktor für das Unternehmen entwickelt. Denn er erreicht viele Menschen auf der ganzen Welt und inspiriert seit jeher mit erschwinglichen Einrichtungslösungen sowie Tipps und Ideen für ein besseres Zuhause. Allerdings ist IKEA in der Zwischenzeit digitaler geworden und hat neue Wege gefunden, um die Menschen zu erreichen. Das Kundenverhalten und der Medienkonsum haben sich gewandelt und der IKEA Katalog wurde immer weniger genutzt. Aus diesem Grund hat die weltweite IKEA Franchisegeberin Inter IKEA Systems B.V. die Entscheidung getroffen, die erfolgreiche Karriere des IKEA Katalogs zu beenden und ein neues Kapitel aufzuschlagen. „Sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Mit...
Mit Tageslicht gegen die Dunkelheit im Dezember: Kanzi® installiert Deutschlands größte Tageslichtlampe
Lifestyle

Mit Tageslicht gegen die Dunkelheit im Dezember: Kanzi® installiert Deutschlands größte Tageslichtlampe

obs/Kanzi® Unter dem Motto "Power für jeden: mit Tageslicht gegen die Dunkelheit im Dezember" mobilisiert die weltweit zweitgrößte Apfelmarke Kanzi® in der dunklen Jahreszeit Energien gegen die Wintermelancholie: Für drei Stunden konnten Düsseldorferinnen und Düsseldorfer am 9. Dezember im Zentrum der Landeshauptstadt durch das größte Tageslicht-Plakat Deutschlands in Form einer temporären Citylight-Installation eine Extraportion Licht tanken - powered by Kanzi®. Natürlich unter Einhaltung der in der Corona-Schutzverordnung vorgeschriebenen Abstands- und Hygienevorschriften. Ein andauernder Teil-Lockdown hält Kulturstätten und Gastronomie geschlossen, die Sonne sinkt bereits am späten Nachmittag und selbst Plätzchen und Kerzenschein vermögen einem die Stimmung nicht so richtig zu ver...
Blickwinkel: Intakte Natur und Frieden: Das wünschen die Menschen in Deutschland den nachfolgenden Generationen
Lifestyle

Blickwinkel: Intakte Natur und Frieden: Das wünschen die Menschen in Deutschland den nachfolgenden Generationen

obs/CosmosDirekt Die Vorweihnachtszeit ist traditionell die Zeit der Wünsche - für Geschenke unter dem Baum, Wünsche fürs neue Jahr und Hoffnungen für die Zukunft. CosmosDirekt, der Direktversicherer der Generali in Deutschland, hat diese Zukunftswünsche gesammelt. In Australien wüten verheerende Buschbrände, in den USA vertieft sich die gesellschaftliche Spaltung und das Coronavirus verbreitet sich in der Welt - ein in vielerlei Hinsicht außergewöhnliches Jahr endet. Zeit, den Blick in die Zukunft zu richten: Die aktuelle forsa-Umfrage[1] "Lebensaspekte" im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, stellte daher die Frage, was die Menschen in Deutschland den nachfolgenden Generationen wünschen. Ganz offen, ohne vorgegebene Antwortmöglichkei...
Neugierde nährt Neigung zu alternativen Nahrungsmitteln
Lifestyle

Neugierde nährt Neigung zu alternativen Nahrungsmitteln

Aktuelles Consumer Barometer von IFH KÖLN und KPMG beschäftigt sich mit alternativen Nahrungsmitteln sowie Anbau- und Herstellungsweisen. Geschmack und Gewohnheit für „Allesesser*innen“ entscheidend 89 Prozent der Befragten bezeichnen sich als „Allesesser*innen“. Der größte Anteil an Befragten mit alternativen Ernährungsgewohnheiten (vegetarisch, pescetarisch und vegan) lässt sich insbesondere in den Gruppen der unter 29-Jährigen, Frauen und Großstädter*innen finden. Die Motive für die jeweilige Ernährungsform sind in den beiden Gruppen „Allesesser*innen“ und Befragte mit fleischfreier Ernährung unterschiedlich. Während Erstgenannte vor allem geschmackliche Gründe (67 Prozent) und Gewohnheit (55 Prozent) angeben, sind das Wohl der Tiere (85 Prozent) und Umweltaspekte (65 Prozent...